Parc zoologique et botanique de Mulhouse

Mackenzie-Wolf

Canis lupus occidentalis

Abbildung Nr. 1 :

Der Mackenzie-Wolf ist eine Unterart des Grauwolfs, der auf allen Kontinenten der Nordhalbkugel heimisch ist (8 in Europa und Asien, 5 in Nordamerika). Die Besonderheit dieser Unterart ist die große Farbvielfalt der einzelnen Tiere: schwarz oder weiß, grau oder gelblich, auch innerhalb desselben Wurfs. Es ist einer der größten Wölfe, sein Gewicht kann bis zu 60 kg betragen, wobei Rüden wesentlich schwerer sind als Wölfinnen (im Durchschnitt 20 %). Ein Pärchen von erwachsenen Tieren, die dominieren, da sie erfahrener und aggressiver sind, leitet eine Meute von 6 bis 8 jüngeren Tieren, wobei es sich im Allgemeinen um ihre Nachkommen handelt.

Zurück zur Liste >